"BETHLEHEM"

           -     

dieser Name ...

  1. ...erinnert zum einen an Weihnachten, an den Ort der Geburt Jesu, an die Krippe. An der Krippe finden suchende Menschen (die Hirten) die Liebe Gottes in Jesus Christus. Solch ein Ort möchten auch wir HEUTE als Bethlehemsgemeinde sein. Ein Ort an dem suchende, fragende Menschen der Liebe Gottes begegnen, durch Gottesdienste und die Begegnung mit Menschen in den verschiedensten Formen des Gemeindelebens.
  2. ... bedeutet zum anderen soviel wie "Haus des Brotes". In Bethlehem wird Jesus geboren,der von sich selber später sagt: "Ich bin das Brot des Lebens". 
    HEUTE möchten wir als Bethlehemsgemeinde ein Ort sein, an den sich Menschen eingeladen wissen dürfen "Jesus als das Brot des Lebens" zu finden:     in der Predigt des Wortes Gottes und dem Empfang der Hl. Sakramente (Taufe / Abendmahl).

Die Ev.-luth. Bethlehemsgemeinde in Bremen ist eine von vielen Gemeinden in der Selbstständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche. (SELK) in Deutschland. Ziel und Mitte aller Gemeindearbeit ist die Verkündigung des Evangeliums: Allein der Glaube an Jesus Christus rettet aus Verlorenheit und schenkt Gemeinschaft mit Gott und das ewige Leben. Gottes Wort, also die Bibel, wie es die lutherischen Bekenntnisschriften bezeugen, sind Grundlage und Maßstab für alle Lehre und Verkündigung in der SELK. Dabei schätzen wir die Sakramente als Gottes Gabe und Geschenk für uns Menschen: Die Heilige Taufe (für Erwachsene und ebenso für Kinder) und das Heilige Abendmahl.

In unserer Gemeinde gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Kreisen und anderen Aktivitäten. Mittelpunkt des Gemeindelebens ist der Gottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr. Etwa alle zwei Monate erscheint ein neuer Gemeindebrief, der aktuell über alle Gottesdienste und Veranstaltungen informiert.

Als Bethlehemsgemeinde sind wir darum bemüht, daß jeder, der Gott kennen gelernt hat oder kennen lernen möchte, in ihrer Mitte Geborgenheit und Liebe erfahren kann. Darum haben wir ein offenes Haus und freuen uns über Gäste, die wissen möchten, ob etwas dran ist an der Sache mit Gott. Wir freuen uns über alle, die einfach einmal hereinschauen möchten. Darum:    Herzlich willkommen!

Wenn Sie... 
... weitere Informationen (Literatur, Broschüren) über unsere Gemeinde und Kirche wünschen, 
... unseren aktuellen Gemeindebrief zugeschickt bekommen möchten, 
... ein persönliches Gespräch wünschen, 
dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, indem Sie uns entweder 
schreiben:

      Ev.-Luth.Bethlehemsgemeinde
      Ludwig-Roselius-Allee 95
         28329 Bremen

anrufen:

    Varkantz-Pastor Andreas Otto, Telefon 04237 - 94076

oder eine eMail schicken.